News

alle Neuigkeiten auf einen Blick

Das Kickers-Fan-Museum bedankt sich sehr herzlich bei dem Gewinn-Sparverein der Sparda Bank 2017
Sparda Bank Hessen e.V.  für die großzügige Spende.
 
Patrick Georg, der Filialleiter der der Sparda Bank Hessen am Waldemar-Klein-Platz 1 in Offenbach, übergab uns einen Scheck in Höhe von € 1.500,00. Darüber haben wir uns sehr gefreut, denn wir konnten endlich unsere Lichtanlage in den Museumsräumen erneuern und für unsere Heiligtümer perfekt anpassen.
Die Ausstellungsstücke können nun optimal präsentiert und geschützt ausgeleuchtet werden, was dringend nötig war. 
Auch für die Anschaffung eines neuen Computers, der uns fehlte, reichte das Geld noch. 

Das Team des Kickers-Fan-Museums sagt nochmals recht herzlichen Dank für die großartige Unterstützung! Wir sind froh, dass es solche Menschen gibt, die an uns glauben und unsere Museumsarbeit schätzen. 

Auch in den Monaten  Mai und Juni haben wir wieder wichtige Beiträge, Hilfen und Unterstützung von vielen Menschen erhalten und wir wollen diesen unseren Dank aussprechen. 

Zu unseren Geldspendern – ob groß oder klein – gehörten: Wolfgang Seipp – Form im Raum Moderner Wohnbedarf GmbH, Uta Störl, Hermine Fees, Volker Schnittler, Ralf Amend, Manfred Wanek, Peter Klein von Skin Art Tattoo II, Frank Hamburger, Ursula Oelcer, Michael Ackermann, Sabine Bahner, Max Böttcher, Maximilian Reiche, Wolfgang Mark, Joachim Schlesinger, Kathrin Vogel, Michael Vogel und Remo Kutz. 

An der Spendenaktion  „10€  für 10 Jahre Kickers-Fan-Museum“ beteiligten sich darüber hinaus diesmal: Volker Schnittler, Ralf Amend, Eugen Wich, Karl-Heinz Dussmann, Manfred Wanek, Simone und Jochen Ortner, Peter Klein – Skin Art Tattoo II.

Bis zu unserem Pfingstfest erreichten uns noch viele Sachpreisspenden für unsere beliebte Tombola, welche jedes Jahr eines der Highlights für unser Fest ist. Wir bedanken uns dafür bei: Roswitha Schell – Bieberer Teeladen, Michael Raab, Katrin Franke, Familie Köhler aus Dieburg, Norbert Sattler, Jan und Bianca Bakatselos, Robert Klinkel, Manfred Wanek, Carlo Cupelli, Fanclub Druff un Dewitt, Jochen und Simone Ortner, Wolfgang Angermair, Katrin Vogel, Sparda Bank Offenbach, ESO, Petra Breitenbach, Franziska Jung, Michael Vogel, Silvia und Kalle Wagener, OFC Fanshop, Ulrike Rehwinkel, Restaurant „El Cuervo“ in Obertshausen, Marita Prieur, Manuela und Michael Frank, Stefan Arnold, Fielmann AG, Sport Bistro Seligenstadt. 

Worüber wir uns auch immer besonders freuen, wenn Leute an uns denken, wenn ihnen alte Schätze unserer Kickers Offenbach in die Hände fallen. Diese sind in unserem Museum bestens aufgehoben und werden dort sehr in Ehren gehalten und für die Nachwelt aufbewahrt. 

Danke an Peter Höbel für die Torwarthandschuhe von Robert „Wulle“ Wulnikowski und Daniel Endres. Peter Berg hatte noch einen Ordner mit schönen Erinnerungsfotos. Georg Schütz überliess uns ein Buch mit Zeitungsartikeln aus den 60er Jahren.  Ein Franz Michelberger-Trikot, einen Ball und einige weitere Utensilien überreichte uns Konrad Schmid. Vielen Dank für die wunderschönen Holzbilder aus den 50er Jahren an Ines Gast. Bernhard und Sabine Eigenbrodt besuchten uns in unserem Museum und brachten uns Fotos und Zeitungsberichte ihres Großvaters – Torwart Eigenbrodt in den 30er Jahren – mit. Netten Besuch hatten wir auch von der Witwe des erst kürzlich leider verstorbenen  OFC-Ehrenmitglieds Heinrich Bernhardt. Aus seinen Hinterlassenschaften übergab uns  Irmgard Bernhardt einige ehrwürdige Bilder, Jahresbücher, persönliche Erinnerungen.  Marcel Henkel und Markus Horch stifteten uns Trikots von Walter Bechtold – 40 Jahre Pokalsieg und André Hahn. Ein Poster aus den 80er Jahren kam von Manuela Repp. Simone Keeling hatte noch einen handsignierten Ball in Ihrem Fundus, welchen sie uns für unsere Ausstellung zukommen ließ.  Zeitungsartikel  aus den 50ern überließ uns Herr Felix LehmannKai Mintzel  übereignete uns ein Trikot seines Bruders Alf Mintzel, Spieler bei Kickers Offenbach von 2005-2007. Vielen Dank auch an Uwe Hartmann, welcher uns seine einzigartige Kutte aus den 70ern über Carlo Cupelli zukommen ließ. Von Hans Fuhrmann bekamen wir noch einige alte Kicker-Magazine und vielen Dank auch an Daniel Wiljotti für die Tafel vom Flutlichtmast. 

Vielen, vielen herzlichen Dank an Sie alle – Sie tragen dazu bei, dass unser Museumsportfolio ständig erweitert und interessant gehalten wird. Alle diese Dinge werden wir hüten und in Ehren halten. 

Wir möchten uns auch sehr herzlich bei Birgit und Manfred  Scheuermann für die Vermittlung des Caterings zur Trikotvorstellung im Fanshop und natürlich auch beim Team des Fanshops bedanken.

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit, es hat uns sehr viel Spaß gemacht. 

Bedanken möchten wir uns ebenfalls bei dem Erwin-Team für die Annoncen und Artikel über das Kickers-Fan-Museum, beim Kollektiv für das Aufhängen der Ankündigungsposter für unser Pfingstfest, bei Hermine und Uta für die Schaltung der Anzeigen im Mut & Liebe-Magazin, bei der Offenbacher Stadtinformation – Ina Mpantis und Anja Brandalise – für die Überlassung einer Vitrine und bei Michael Förster für die Spende im Zusammenhang mit der Fußballbörse Gelnhausen. Danke Michael Förster, dass wir wieder mitwirken durften – das machen wir immer wieder gerne. 

Wir sind froh, glücklich und auch sehr stolz auf so viele helfende Hände.

Das bedeutet uns sehr, sehr viel, Ihnen allen gilt unser  herzlichster Dank. 

Es ist uns eine große Freude, wenn Sie uns im Museum besuchen kommen!

 

Unser diesjähriges Pfingstfest stand im Zeichen des 10 jährigen Bestehens des Kickers-Fan- Museums. 

Viele, viele Gäste fanden den Weg auf den Schneckenberg um mit uns zu feiern. Es war ein unvergessliches Wochenende und jeder Einzelne – ob Gast oder auch die vielen Helfer – haben dazu beigetragen, dass es ein gelungenes Fest war. 

Wir wollen uns deshalb bei allen herzlich bedanken für das rege Treiben. Es ist eine Ehre für uns und zeigt die große Wertschätzung, die wir genießen dürfen. 

Um ein solches Fest überhaupt stemmen zu können, sind unzählige fleißige und ehrenamtliche Helfer notwendig. Deshalb möchten wir, das Team des Kickers-Fan-Museums, uns bei allen, die in irgendeiner Form dazu beigetragen haben, ganz herzlich bedanken! Ob Kuchenspenden, Tombolaspenden, Salatspenden, die unermüdlichen Helfer in den einzelnen Ständen – wie Kasse, Grill, Getränkeausschank, Markthäuschen am Wilhelmsplatz, DJs, Kinderbelustigung, Fanartikelverkauf, Patenschaftsstand, Tombola, Torwandschiessen und und und….. 

Euer Einsatz war einfach phänomenal!! Ein ganz großes Danke und Respekt hierfür  - ohne euch einfach nicht vorstellbar ! 

Die Fotos vom Pfingstfest sind auf unserer Homepage unter der Rubrik Bilder veröffentlicht. 

Wir freuen uns schon jetzt auf unser Pfingstfest im nächsten Jahr, um wieder mit euch allen feiern zu können. 

Beim diesjährigen Mainuferfest ist das Kickers-Fan-Museum wieder mit einem Getränke- und Merchandising-Stand vertreten. Das Fest beginnt am Samstag, 24.6., um 16 Uhr und endet am Sonntag, 25.6. um 20 Uhr. Ihr findet uns in der Kirchgasse zwischen Herrnstraße und Glockengasse - wir freuen uns auf euren Besuch!

Kontakt Information

Adresse
Aschaffenburger Str. 65
63073 Offenbach
Telefon
069 / 83008777
Fax
069 / 83008778

 

Newsletter

Bitte Name und E-Mail eintragen

Bankverbindung

Inhaber: Kickers-Fan-Museum gGmbh

IBAN:     DE52 5055 0020 0000 1623 70

BIC:       HELADEF1OFF

Bank:     Städtische Sparkasse Offenbach

Kontakt